Balkone und Terrassen

Ein gepflegter Balkon oder eine schöne Terrasse mit Aussicht erweitern den Wohnraum nach außen und bieten den Bewohnern Erholung, Ruhe und Entspannung. Oftmals erinnern Sie einen an Urlaub und lassen uns den Alltagsstress für eine kurze Zeit vergessen. Vor allem in städtischen Gebieten ermöglichen sie es uns, Luft, Licht, Wärme und eine weitreichende Aussicht zu genießen. Somit steigert dieser zusätzliche Wohnraum nicht nur unsere Lebensqualität, sondern auch den Immobilienwert.
Terrassen und Balkone zählen jedoch auch zu den schadensträchtigsten Bauteilen eines Hauses. Ständig wirken wechselnde Witterungsverhältnisse auf sie ein, sodass Wasser vor allem in die Beläge eindringen kann. Durch die zusätzlichen Setzbewegungen des Hauses und die verschiedenen Belastungen können Risse bis tief in die Gesamtkonstruktion auftreten. Geschieht dies, kommt es auf eine zügige und fachgerechte Sanierungsmaßnahme an. Mit den passenden qualitativen Materialien und der Ausführung durch einen kompetenten Spezialisten kann in der Folge wieder eine dauerhafte Dichtigkeit hergestellt werden.  
Wir überprüfen Ihre Balkone und Terrassen gerne auf Risse oder Beschädigungen und beraten Sie hinsichtlich optimaler Sanierungsmaßnahmen. Damit Sie sich lange an Ihrem Wohnraum im Freien erfreuen können, sorgen wir für die langfristige Abdichtung kleiner Schäden oder nehmen gegebenenfalls eine Komplettsanierung vor.

 

Folienabdichtung

Folienabdichtungen aus Kunststoff oder Kautschuk erzeugen ihre wassersperrende Wirkung durch den Bahnquerschnitt selbst und nicht durch Verschmelzung mehrerer Schichten. Sie gehorchen daher besonderen Verlegeregeln, bei der man auf sorgfältige Anschluss- und Nahtverbindungen achten muss. Vorteile von einer Abdichtung mit Folienbahnen sind eine starke Dehnbarkeit und eine hohe Flexibilität. Darüber hinaus sind Folienabdichtungen unempfindlich und langlebig gegenüber Wasser, bitumenverträglich, durchwurzelungsfest und UV-stabil.

Abdichtung mit Flüssigkunststoff

Wenn eine Abdichtung mit Bitumenbahnen wegen architektonischer Besonderheiten schwierig ist, nutzt man in der Regel Flüssigkunststoff. Dieser ist flexibel, besitzt ein geringes Flächengewicht und kann daher auch auf einen bestehenden Estrich angebracht werden. Mit zahlreichen Gestaltungsvarianten durch verschiedene Farben, Bordüren oder Strukturen können Ihre individuellen Wünsche problemlos umgesetzt werden. Zusätzlich ist eine Flüssigkunststoffabdichtung fertig begehbar, d.h. die Abdichtung ist gleichzeitig Belag.

Holzbelag

Der Werkstoff Holz lässt sich sehr gut für Ihre Terrassen- oder Balkongestaltung nutzen und bietet eine hervorragende Optik. Man sollte jedoch beachten, dass ein Holzbelag regelmäßige Pflege und Imprägnierung erfahren muss. Da das Holz der täglichen Witterung ausgesetzt ist, eignen sich besonders die heimischen Hölzer Lärche, Zeder, Eiche oder Douglasie. Um Ihrem Außenbereich einen mediterranen Touch zu geben, empfehlen wir asiatische Harthölzer, wie z.B. Bangkirai. Da Holzdielen im Laufe der Zeit sehr glatt und rutschig werden können, riffelt man die Oberfläche leicht an.

Plattenbelag

Natur- oder Werksteinplatten bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, sodass Sie die Qual der Wahl haben. Ob elegant, modern, antik oder funktional, es lassen sich verschiedenste Wünsche umsetzen. Zudem ist diese Form der Terrassengestaltung lange haltbar und äußerst pflegeleicht.

WPC (Barfußdielen)

Splitter verderben Ihnen die Sommerfreude auf Ihrer Terrasse oder Balkon? Dann versuchen Sie es doch einmal mit den sog. Barfußdielen! Die WPC-Dielen (WPC = Wood Plastic Composite) aus Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Im Gegensatz zu Holzdielen splittern diese nicht, sind besonders pflegeleicht, sodass man sie nicht einölen muss und besitzen eine hohe Farbbeständigkeit. Hinzu kommt eine große Auswahl an Formen und Farben: Da WPC-Dielen technisch hergestellt werden, kann die Farbe je nach persönlichem Geschmack ausgesucht werden.

Abdichtung mit Bitumen

Bei der Sanierung mit Bitumen erhält die freigelegte Fläche eine Grundierung mit einem Bitumenanstrich. Darüber werden die Abdichtungslagen mehrlagig und einander überdeckend verlegt. In den Randbereichen werden die Abdichtungslagen hochgeführt, mit einer Kappleiste fixiert und mit Silikon versiegelt. Dadurch entsteht eine wasserdichte Wanne, die das Durchsickern von Wasser in die darunter liegende Konstruktion blockiert.

Dachkonzepte Geb & Kirch GmbH
Humboldtstraße 8
53819 Neunkirchen-Seelscheid

Telefon: 02247 / 9691096
Telefax: 02247 / 9691097
Mobil: 0173 / 5361123